seit 1907 Bestattungsmeistertrieb
seit 1907        Bestattungsmeistertrieb

Herzlich willkommen

bei Rasche Bestattungen in Mülheim Ruhr

Wir von Rasche Bestattungen in Mülheim an der Ruhr möchten Ihnen mit Hilfe dieser Internetpräsenz unser Haus und das was wir tun und wofür wir stehen, vorstellen. Sie werden auf diesen Seiten ganze Reihe an Informationen rund um die Themen Bestattungen und Vorsorge finden.

Das soll natürlich kein Ersatz für ein gutes persönliches Gespräch sein. Doch es ist vielleicht eine erste wertvolle Möglichkeit sich schon mal im Vorfeld einen Überblick bei bestimmten Themen zu verschaffen.

Selbstverständlich sind wir von Rasche bestattungen in Mülheim gerne auch persönlich für all Ihre Fragen da - jederzeit und natürlich unverbindlich.

 

Wir wissen, dass es vielen nicht leicht fällt, sich zu Lebzeiten mit der Endlichkeit eines geliebten Menschen, oder auch der eigenen, auseinander zu setzen und darüber nachzudenken. Doch manchmal ist es gut, wenn man mal darüber gesprochen hat. Denn unter Umständen tritt der Fall der Fälle ein und niemanden weiß, was derjenige eigentlich gewollt hätte.

 

Wir von Rasche Bestattungen in Mülheim sind gerne für Sie da und helfen Ihnen, auf viele Fragen Antworten zu finden. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt all unserer Bemühungen.

Rasche Bestattungen in Mülheim bietet selbstverständliches auch Ungewöhnliches:

Unsere historische Bestattungskutsche

Wenn ein außergewöhnlicher Mensch verstirbt, dann kann man ihm auch mit einem ganz besonderen letzten Weg einen feierlichen und würdevollen Abschied bereiten.

Und da spielt es keine Rolle, ob der Verstorbene Pferdeliebhaber war - es geht hierbei in erster Linie darum, den letzten Weg eines Menschen unvergesslich und einmalig zu gestalten.

Wir haben von Anfang an darauf geachtet, dass der Einsatz unserer Bestattungskutsche preislich so kalkuliert wurde, dass sie sich wirklich gut leisten kann und sie erschwinglich bleibt. Und so kostet eine Überführung innerhalb Mülheims mit zwei prachtvollen Schimmeln gerade mal Euro 280,-.

Das ist nicht sehr viel mehr als die Überführung mit einem Überführungsfahrzeug kosten würde - doch es ist um ein vielfaches außergewöhnlicher. 

Auch in anderen Städten ist der Einsatz unserer Kutsche möglich. Im nahen Stadtgrenzgebiet Mülheims ohne Aufpreis und dann je nach Entfernung mit einem kleinen Aufpreis für die Anfahrt, der im Vorfeld berechnet und besprochen wird.

Gerne informieren wir Sie ausgiebig über unsere Bestattungskutsche.

Im Trauerfall

Wir beraten Sie gerne in unseren freundlichen und geschmackvollen Geschäftsräumen

Kontaktieren Sie uns

- jederzeit, egal ob Tag oder Nacht!

Unter unserer Telefonnummer erreichen Sie uns immer:

0208/ 3 11 13

Auch unsere Türschelle an der Eppinghofer Straße ist mit unserem Telefon verbunden. Wenn wir also einmal nicht persönlich vor Ort sein sollten, verbindet Sie die Gegensprechanlage sofort telefonisch mit uns und wir helfen Ihnen gerne weiter. In der Regel können wir innerhalb von 10 - 15 Minuten vor Ort sein.

 

Und auch wenn die Todesursache noch ungeklärt ist, z.B. wenn ein Mensch zu Hause plötzlich verstirbt: Sie haben immer die freie Wahl des Bestatters. 

Es kann durchaus sein, dass die Kriminalpolizei erst einmal die Abholung des Verstorbenen durch einen Vertragsbestatter veranlasst, doch das hat keinerlei Einfluss auf ihre freie Bestatterwahl. Sie dürfen dennoch grundsätzlich den Bestatter Ihres Vertrauens beauftragen!

Nachdem man uns dann beauftragt hat, kümmern wir uns gerne um alles Erforderliche und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Auch bei Todesfällen außerhalb Mülheims oder gar im Ausland, können wir alles Nötige veranlassen und uns um die notwendigen Formalitäten und die Überführung kümmern.

Wir verfügen über ein weltweites Netzwerk, das die problemlose Durchführung alles Notwendigen ohne Umstände möglich macht.

Sie erreichen uns wirklich rund um die Uhr.

Wir sind gerne jederzeit für Sie da

und helfen Ihnen kompetent und fair in schweren Zeiten!

Wir kommen gerne zu Ihnen in Ihre vertraute Umgebung oder besprechen alles Erforderliche in unseren freundlichen Räumlichkeiten.

 

Im Trauerfall muss vieles entschieden und geregelt werden. Sie als Angehöriger werden mit Fragen und Problemen belastet, mit denen sie bisher noch nicht konfrontiert worden sind. In dieser schweren Zeit möchten wir Ihnen eine wertvolle Hilfe sein.

sind wir von Rasche Bestattungen in Mülheim gerne und jederzeit für Sie da!

Vorsorge zu Lebzeiten

Vorsorge schützt, die die wir lieben vor finanziellen Belastungen

Warum Vorsorge so wichtig ist: 

 

4 gute Gründe bereits zu Lebzeiten vorzusorgen:

- man möchte seine Angehörigen finanziell absichern

- man möchte, dass die eigenen Wünsche umgesetzt werden

- man möchte seine Angehörigen entlasten

- man will nicht, dass Fremde einmal entscheiden.

 

Wie kann man finanziell Vorsorge treffen?

Sterbegeldversicherungen können abgeschlossen werden, die individuell 

auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt werden können. 

Gelder können auf Treuhandkonten für die einstige Bestattung festgelegt 

und vor Zugriffen anderer geschützt werden. 

 

Wir beraten Sie gerne unverbindlich, 

welche Form der Vorsorge für Sie die Richtige ist.

 

Kann man seine Bestattung auch schon im Voraus regeln?

Ja, das kann man. Und es liegt bei jedem selber, wie detailliert man das machen möchte. Manchen reicht es, festzulegen, für welche Bestattungsart sie sich entschieden haben und wo sie beerdigt werden möchten. Andere legen bereits Einzelheiten wie Musik und Blumen im Vorfeld fest. 

 

Auch hier beraten wir Sie gerne unverbindlich und ausführlich.

 

Welche Vorteile bringt ein Vorsorgevertrag?

Er entlastet die, die man liebt, weil sie in den Momenten der Trauer vieles nicht mehr entscheiden müssen. Oder aber, er sorgt dafür, wenn man zum Beispiel keine Angehörigen mehr hat, dass nicht Fremde einmal darüber entscheiden, 

wie man bestattet werden soll. 

Liegt nämlich nichts Schriftliches vor, kann das zuständige Amt eine Feuerbestattung veranlassen, obwohl man eigentlich so nie bestattet werden wollte.

Über uns:

Tristan, Mirjam und Stefan Helmus-Fohrmann

Seit dem 1. Januar 2008 hat Frau Katharina Rasche Ihr Bestattungsinstitut W. Rasche Bestattungen in unsere erfahren Hände gelegt. 

Wir, das sind Stefan Helmus-Fohrmann(1. Bestattungsmeister Mülheims, Thanatologe  und Embalmer), Mirjam Helmus-Fohrmann und Sohn Tristan Helmus-Fohrmann, sowie ein kompetentes und engagiertes Mitarbeiter-Team, stehen dafür, dass die Traditionen der Firma Rasche Bestattungen im allerbesten Sinne weitergeführt und bewahrt werden.

 

Auch die Familie Fohrmann ist schon seit Generationen im Bestattungsbereich tätig. Bereits im Jahre 1912 gründete August Fohrmann, der Urgroßvater von Mirjam Helmus-Fohrmann, die Firma Fohrmann Bestattungen, die als Möbelschreinerei begann, die auch Beerdigungen durchführte. 

Die Firma wurde von Generation zu Generation innerhalb der Familie weitergeführt und entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen, das sich mit ganzem Einsatz, einer umfassenden Betreuung und einem seriösen Beistand jedem Trauerfall widmet. 

 

Kunden der Firma Rasche Bestattungen können ab sofort auch die besondern und außergewöhnlichen Leistungen des Hauses Fohrmann nutzen, wie die eigene Trauerhalle, die wohnlichen eigenen Abschiedsräume und die historische Bestattungskutsche.

Wir und unser Team stehen für eine besonders kompetente und menschliche Begleitung in allen Fragen rund um die Themen Bestattungen und Vorsorge.

Wir alle sehen unseren Beruf auch als Berufung und sind wirklich 24-Stunden für Sie da. 

Auch unser ältester Sohn, Tristan Helmus-Fohrmann hat sich bewusst für diesen Beruf entschieden und so ist auch gewährleistet, dass aus nunmehr über 100 Jahren Erfahrungen und Tradtionen noch viele viele Jahre mehr werden. 

 

Wir sind gerne für Sie da, wenn Sie uns brauchen!

 

Herzlichst

Stefan und Mirjam Helmus-Fohrmann

Tristan Helmus-Fohrmann

Leander Helmus-Fohrmann und Mitarbeiter

des Hauses Rasche Bestattungen in Mülheim an der Ruhr

Immer für Sie da

Rasche Bestattungen in Mülheim an der Ruhr

Wir sind Tag und Nacht für Sie erreichbar,

auch an Sonn- und Feiertagen:

 

24-Stunden-Telefon: 

0208/ 47 06 46


Anschrift

Rasche Bestattungen
Eppinghofer Str. 182
45468 Mülheim an der Ruhr

 

Telefon
+49 208 470646

 

Fax:

+49 208 99 28 630

 

E-Mail
info@rasche-muelheim.de

 

Wichtige Dokumente im Trauerfalle

Rasche Bestattungen 

in Mülheim an der Ruhr

 

Sie erreichen uns jederzeit,

Tag & Nacht !

 

Folgende Dokumente werden

im Trauerfall benötigt:

 

  • Das Familienbuch

falls kein Familienbuch vorhanden ist:

- eine Heiratsurkunde mit Geburtseintrag

- eine Sterbeurkunde, wenn der Ehepartner bereits verstorben ist

- das Scheidungsurteil bei Geschiedenen

- die Geburtsurkunde bei Ledigen

  • Personalausweis
  • Rentenanpassungsbescheid 
  • oder die Renten-Nummer bzw. die Werks-Renten-Nummer
  • Unterlagen über Pensionen und/ oder betriebliche Altersversorgungen
  • Krankenkassenscheckkarte
  • Originale von Versicherungspolicen
  • Mitgliedsbücher von Sterbekassen und Nachbarschaftshilfen 
  • Erwerbsurkunde der Grabstelle, wenn vorhanden
  • beglaubigte Übersetzungen ausländischer Urkunden (z.B. der Heiratsurkunde und oder der Geburtsurkunde)

 

Wir von Rasche Bestattungen

in Mülheim an der Ruhr

kommen auch gerne zu Ihnen

in Ihre vertraute Umgebung

oder besprechen alles

Erforderliche in unseren

freundlichen Räumlichkeiten.

Ganz wie für Sieangenehmer

ist! Sie erreichen uns jederzeit,

Tag und Nacht!

Links:

Wir sind langjähriges Mitglied im

Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.

Stefan Helmus-Fohrmann ist schon seit vielen Jahren Mitglied im British Institute of Embalmers

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rasche Bestattungen